WebRock und Christo´s „Big Air Package“

Heute hatten wir das große Glück, bei der Pressekonferenz zur Eröffnung der neuen Ausstellung im Gasometer Oberhausen dabei sein zu dürfen.

„Big Air Package“ nennt Christo sein neues Kunstwerk. Es handelt sich dabei um eine 90m hohe und 50m breite Skulptur aus einem transparenten Gewebe, dass den wertvollsten Stoff der Erde verhüllt, die Luft. Das besondere an diesem Werk ist, dass man es nicht nur von aussen betrachten kann, sondern auch aus dem Inneren. Dem Besucher bietet sich ein einzigartiges Erlebnis von Raum, Größe und Form. Ein überwältigendes Gefühl.
Das „Big Air Package“ reicht nahezu von Wand zu Wand des ehemaligen Gasspeichers und lässt lediglich den schmalen Umlauf frei, von dem aus die Skulptur von allen Seiten betrachtet werden kann. Zwei Gebläse erzeugen einen konstanten Luftdruck von 0.27 Millibar und halten das Kunstwerk aufrecht.
Nun noch kurz ein paar Worte zu der verwendeten Hardware während der Veranstaltung. Als Body nutzten wir die Nikon D800 hauptsächlich mit dem Nikon 70-200 f2,8 VRII und einer ISO von 1.600. Die zweite Linse war das Nikon 14-24 f2,8. Innerhalb der Skulptur darf selbstverständlich kein Stativ benutzt werden. Zu groß wäre die Gefahr die Aussenhülle des „Big Air Package“ zu beschädigen.

Die Ausstellung ist ab dem 16. März 2013 bis zum 30. Dezember 2013 im Gasometer Oberhausen zu sehen. Hier nun ein paar Bilder von der heutigen Veranstaltung:

Gut Licht!

Thomas M. Weber

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Löse die Aufgabe um den Kommentar freizuschalten! (Sicherheitscode) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.