WebRock in der Wüste

tw_DSC_3140

Es sollte ein Erholungsurlaub in Ägypten werden. Nur abgammeln, in der Sonne brutzeln, lesen und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen….
Aus diesem Grunde habe ich auch nur meine minimalst Ausstattung mitgenommen. Kein Stativ, keine Brennweite über 70mm.

Der Gedanke hielt nicht länger als ein Augenzwinkern als ich ein Foto der Geisterstadt entdeckte. Das Web nahm sofort Witterung auf und machte sich auf die Suche.
Es handelt sich bei dem Ort um eine Bergarbeiterstadt. Sie wurde um das Jahr 2000 verlassen. Nachdem Plünderer alles verwertbare entfernt hatten, überließ man den Rest sich selbst.

Es gibt trotzdem noch viel zu entdecken wie man an den Bildern sehen kann. In vielen Häusern findet man noch Spuren der Menschen die dort einst gelebt haben. Wie auch in der Moschee, einer Schule und auch den kleinen Hütten die noch stehen.

Allerdings gibt es auch in der Touristenstadt Hurghada noch einiges zu entdecken. Man muss nur mit offenen Augen durch die Gegend ziehen und findet so manchen spannenden Ort. Die vor ein paar Jahren nach Ägypten ausgewanderte Ulrike Lüdemann führt euch durch die Stadt und zeigt Euch neben den Orten die man sehen muss auch das andere, urtümliche Ägypten.

Gut Licht!

Thomas M. Weber

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu WebRock in der Wüste

  1. Kathrin sagt:

    Wahnsinn, die Geisterstadt, das muss ein irres Gefühl gewesen sein und dann noch mit Quads durchdüsen! Hammer Aufnahmen.
    VG Kathrin

    • Hallo Kathrin,
      danke für das Lob. Es war wirklich sehr beeindruckend durch die Geisterstadt zu stromern. Wenn du nach Ägypten fliegen solltest kann ich Dir den Besuch auf jeden Fall empfehlen.
      Gut Licht
      Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Löse die Aufgabe um den Kommentar freizuschalten! (Sicherheitscode) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.