WebRock auf Zech(en)tour

Einfach nur so wollten wir schauen was die Zeche H. so macht. Sie hat bei unserem ersten Besuch vor ein paar Monaten einen sehr großen Eindruck bei uns hinterlassen. Die Stunden flogen beim fotografieren und erforschen des Kauengebäudes nur so dahin.
In den vergangenen Monaten hat sich äußerlich schon ein wenig verändert. Bagger stehen auf dem Gelände, der Hubschrauberlandeplatz ist wieder frei gelegt und der neue Zaun ist in einwandfreiem Zustand.
Allerdings … das Tor steht offen. Wir schauen uns an und sind uns sofort einig. Wir gehen rein. 😉 Wieder verbringen wir einige Stunden dort und verlassen durchgefroren aber mit vielen guten Bildern das Gelände.
Weiter geht es nach Herten, wo Schlägel & Eisen gerade abgerissen wird. Wieder verschwindet ein Stück Bergbau Geschichte. Dort schauten wir uns zwar nur ziemlich kurz um aber trotzdem gab es spannendes zu sehen. Die Ergebnisse seht ihr hier:

Ihr habt Anmerkungen und Kritik? Immer her damit! Ihr möchtet WebRock mal begleiten? Dann schickt eine Mail an Georg oder mich.

Gut Licht!

Thomas M. Weber

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Löse die Aufgabe um den Kommentar freizuschalten! (Sicherheitscode) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.