WebRock auf Kölsch

tw_DSC_4577-2

Immer wieder treibt es uns in die Domstadt. Jede Tour durch Köln war bislang sehr interessant und auch dieses Mal hatten wir einige besondere Punkte auf der Agenda. Das runde Eckige stand schon seit sehr langer Zeit auf meiner Agenda, aber es hat bislang nie gepasst. Irgendwas kam immer dazwischen. Dieses Mal aber nicht!

Wir starteten am Freitag um am Mediapark in Köln zu testen, ob man den höchsten Büroturm Kölns auf ein Foto ohne stürzende Linien oder ähnlich lästiges Zeugs packen kann.

Das OLG in Köln gestattet uns, Aufnahmen vom dortigen Treppenhaus zu machen. Als ich es durch Zufall auf anderen Bildern gesehen hatte, nahm ich mir vor, gute Aufnahmen davon anzufertigen. Alles was ich bislang gesehen habe war nicht so toll.

Ein ehemaliger Luftschutzbunker, der gar nicht geplant war schob sich plötzlich und unerwartet in unseren Tourplan. Man muss manchmal Prioritäten setzen… 😉

Die Werkshallen von KHD liegen schon seit vielen Jahren brach und sind dem Verfall ausgesetzt. Das riesige Areal mitten in Köln sorgt dafür, daß man als Lost Place Fotograf stundenlang beschäftigt und auf Motivsuche ist. Schön daran ist, daß die Motive einfach nicht ausgehen.

Das Schleifmittelwerk Deutsche Norton hatten wir schon mal besucht, aber uns ging damals das Tageslicht aus. Ein ebenfalls riesiges Areal, daß ab und an auch für Dreharbeiten genutzt wird wartete darauf von uns erkundet zu werden.
Sogar für ein „Familienfoto“ war noch Zeit. 😉

Die Blaue Stunde! Für mich die fotografisch schönste Zeit des Tages. Auch nach so vielen Jahren hat sie ihren Reiz für mich noch nicht verloren. Wenn sie gekommen ist steigt bei mir der Blutdruck und dann darf auch nichts dazwischen kommen. Gerade jetzt, wo ich mich mit der Panoramafotografie angefreundet habe und sie mir noch mehr Möglichkeiten bietet, Dinge zu fotografieren wie ich es noch nie getan oder bei anderen gesehen habe. Da kommen schnell mal 24 Einzelaufnahmen auf den Chip, die man anschließend zu einem Einzelbild zusammen fügen muss. Sehr spannend das Ganze!

Diese Tour war eine der besten die wir in Köln gemacht haben. Einen großen Anteil daran hat Martin, der mit seiner sehr guten Vorarbeit dafür gesorgt hat, dass uns mancher Weg leichter fiel!
Vielen Dank dafür, Martin!

Gut Licht!

Thomas M. Weber

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Löse die Aufgabe um den Kommentar freizuschalten! (Sicherheitscode) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.