Spottersday in Nörvenich

tw_DSC_3816_2

Am 13.6.2015 war der Tag der Bundeswehr. Wir besuchten bereits einen Tag vorher den Fliegerhorst in Nörvenich. Gut 160 Fotografen hatten sich für den Spottertag angemeldet. Es war veranschlagt, daß wir von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr frei fotografieren durften.

Nach einer Einweisung an der Wache wurden wir auf das Gelände geführt. Klare Ansage: Auf dem Asphalt bleiben, wer den Rasen betritt, muss das Gelände verlassen. Sehr unentspannt das Ganze!
Auf der Landebahn standen 7 Maschinen, darunter 2 Tornado, eine AWACS und zwei Eurofighter. Am anderen Ende des Runways gab es noch einen CH53 Hubschrauber zu sehen.

Leider waren sämtliche Maschinen für uns nicht begehbar. In der AWACS hätte ich gerne ein Pano angefertigt. In Geilenkirchen hatte ich schon mal die Gelegenheit eine solche Maschine von innen zu besichtigen. Jetzt wäre ein Pano die Krönung gewesen.
Nicht mal die CH53 war für uns geöffnet. Auch dort wäre ein Rundumblick mal sehr cool gewesen.

Wahrscheinlich bin ich einfach von den Holländern und Belgiern zu sehr verwöhnt. Die gehen wesentlich entspannter mit ihren Gästen um. Auch in Wittmund zur Verabschiedung der Phantom hat man sich für die Fotografen angestrengt und einen tollen Tag geboten.

Ich freue mich schon wieder auf den kommenden September. Dann gibt es in Kleine Brogel (B) wieder einen Flugtag mit einem Spottertag vorher. Flugtag bedeutet, daß es dort wirklich Maschinen in der Luft zu sehen gibt, nicht nur als Static Display. Schade, Fliegerhorst Nörvenich!

Wir holten das Beste aus der Situation heraus und nutzten die Zeit, die wir hatten. Von den drei genehmigten Stunden brauchten wir nur zwei. Klar, wenn man nichts machen darf.

Für die Pano´s habe ich das 14-24 an meinem selbstgebauten Nodalpunktadapter eingesetzt. Ansonsten war hauptsächlich das 70-200 f2.8 angeflanscht. Das ist definitiv die geilste Scherbe ever! Das kann man auch eindeutig an dem Bild mit den drei Typen auf der Rollbahn sehen. 😉

Gut Licht!

Thomas M. Weber

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Löse die Aufgabe um den Kommentar freizuschalten! (Sicherheitscode) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.