Auf Tour im Sauerland

tw_DSC_9499-2

Die erste offizielle WebRock Fototour führte uns in das Sauerländer Besucherbergwerk in Ramsbeck. Wir hatten uns dort als Fotogruppe angemeldet und durften uns wesentlich länger als normale Besuchergruppen unter Tage aufhalten um zu fotografieren.

Und nicht nur das. Sehr geschickt führte uns der Museumsleiter, Herr Dr. Siemers, an den parallel unter Tage befindlichen Besuchern vorbei. Vielen Dank dafür!
Alle Teilnehmer der Fototour waren sehr zufrieden und haben hoffentlich viele schöne Bilder mit nach Hause nehmen können.

Nachdem wir wieder „oben“ waren, brauchten wir alle eine kurze Pause. Wir tankten kurz Kraft und nachdem sich einige Teilnehmer auf den Heimweg machten, ging es für WebRock weiter auf Lost Place Tour. Vieles stand dabei auf unserem Tourplan. Wie immer haben wir natürlich nicht alles geschafft. 😉 Sehr viel Zeit verbrachten wir damit ein verlassenes Dorf zu finden, dass sich in direkter Nähe zu einem Kraftwerk befinden sollte. Wobei die Schwierigkeit weniger darin bestand das Dorf zu finden, sondern einen Weg dort hin. Die ursprüngliche Zufahrtstrasse führt über das Firmengelände des Kraftwerks und war daher nicht nutzbar.

Weitere Ziele fuhren wir noch an wobei nichts nennenswertes dabei war und wir nicht einmal die Kameras ausgepackt haben.
Doch dann kam der LostPlace Kracher des Tages. Ein verlassenes Seniorenheim in bester Lage und kaum von Schmierfinken oder anderen Vandalen besucht. Da wir sehr spät erst dort waren, konnten wir nicht wirklich viele Bilder machen. Das Licht war dann einfach weg.
Fragt erst gar nicht. Die Daten der Location werden nicht weiter gegeben. 😉

Gut Licht!

Thomas M. Weber

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Löse die Aufgabe um den Kommentar freizuschalten! (Sicherheitscode) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.