Panorama Borkum

tw_DSC_5640

Unser diesjähriger Aufenthalt auf Borkum war von der Graufilter- und Panoramafotografie bestimmt. Diese Zielsetzung erforderte eine besonders sorgsame Auswahl des dafür nötigen Equipements. Das nur eine Fototasche mit auf die Reise ging und nicht wie üblich der Fototrolley machte es nicht leichter.

Im Vorfeld der Reise hatte ich mir schon Gedanken gemacht, wo eine Panorama Aufnahme besonders viel Sinn machen würde. Es gibt einige Orte auf Borkum die sich perfekt für diese Art von Fotografien eignen. Bis auf eine Location, die aus Sicherheitsgründen, nicht zugänglich war hat alles andere perfekt funktioniert. Überall wo ich um Erlaubnis gefragt habe war man sehr freundlich und zuvorkommend. Der Deal, Location gegen Bilder, hat beide Seiten zufrieden gestellt. So soll es sein. 😉 An dieser Stelle Vielen Dank an das „Haus Alter Leuchtturm„, dem Inselhotel „Rote Erde“ und natürlich dem „Heimatverein Borkum„.

Bei dem starken Wind und dem entsprechenden Wellengang in der Woche auf der Insel drängten sich Graufilteraufnahmen förmlich auf. Eingesetzt habe ich den Haida ND3.0 am Nikon 24-70 f2.8. Der Filter ist mit knapp 33 EUR sehr günstig und ich habe keinen Grund gefunden über ihn zu meckern.
Für die Aufnahmen am Strand habe ich ein paar Badegäste angesprochen, die sich spontan als Model zur Verfügung gestellt haben. Auch hier Dank an Adrian und Oma Ingrid!

Gut Licht!

Thomas M. Weber

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Löse die Aufgabe um den Kommentar freizuschalten! (Sicherheitscode) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.