Lightview Plus

Für Euch wollen wir alles schön machen.
Deswegen war ich auf der Suche nach einem Plugin für WordPress, dass Bilder in Artikeln „schön“ anzeigt.
Komfortabel für den Benutzer, gut für den Webmaster einzustellen, einfach für den Artikelschreiber zu bedienen.

Meine Wahl fiel auf das Plugin „Lightview Plus“,  mit diesem Plugin kann man sogar Videos einbinden, sagt der Autor.
Doch bereits die Installation funktionierte nicht. Nach der Installation des Plugins und dem manuellen Kopieren  von Lightview in die erforderlichen Ordner, meckerte WordPress:
„Lightview Javascript und/oder die CSS Dateien wurden nicht in das Plugin Verzeichnis kopiert. Weiteres siehe in den Installations-Anweisungen. Falls du eine ältere Lightview Version kleiner Version 3.0 installiert hast, dann downloade und kopiere das neue Lightview 3.0 oder höher in das Lightview Plus Plugin Verzeichnis. Bitte downloade the neue Lightview Version hier. Um diese Nachricht los zu werden, lösche alle Verzeichnisse /images, css and /js in dem Plugin Verzeichnis und kopiere nicht neue Lightview Javascript Version dort hinein.„ 

Ich habe daraufhin gestern dem Autor des Plugins einen Kommentar auf seinem WordPress-Blog hinterlassen und heute kam prompt die Reaktion:
„Da du jetzt der dritte bist, der sich gemeldet hat, habe ich mir die Sache mal genauer angeschaut. Ein Dateiname, auf den ich prüfe, hat sich im Lightview JS geändert. Habe nun eine angepasste Version 3.1.3 erstellt, die den Fehler behebt. Sollte gleich online sein…“ 

Und, was soll ich sagen? So war es auch! Habe es gerade installiert und es läuft einwandfrei! Danke an Thorsten Puzich für den superschnellen Support!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Löse die Aufgabe um den Kommentar freizuschalten! (Sicherheitscode) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.