Jailhouse (Web)Rock

Die erste Auslandstour des Jahres führte uns über drei Staatsgrenzen hinweg. So gespannt wie dieses Mal war ich selten bei einer Tour. Im Nachhinein muss ich sagen, wir haben alles richtig gemacht. Die sorgfältige Vorbereitung der Reise hat sich bezahlt gemacht, auch wenn viele Stunden für die Recherche drauf gingen. Wie kommen wir in das Gebäude hinein? Gibt es überhaupt einen Zugang? Wie kommen wir durch das Zigeunerlager? Wo parken wir am besten? Wie fahren wir am sinnvollsten die einzelnen Etappen an?
Es war durch die Ziele, die unterschiedlicher nicht hätten sein können, eine der Touren die am heftigsten gerockt haben!
Ziel Nummer 1 war ein seit ca. 2011 aufgegebenes Gefängnis. Diese Location bereitete mir das größte Kopfzerbrechen. Wie soll man es nennen, wenn man versucht in einen Knast hinein zu kommen, wenn Hunderte Insassen jahrelang darüber nachdachten wie man am schnellsten wieder hinaus kommt? Völlig bescheuert? Ich denke, das passt!

Highlight Nummer 2 war ein riesiger Kühlturm. Hier bestand das Problem darin, auf die 20m hohe innere Plattform zu kommen. Durch eine halsbrecherische und zirkusreife Kletternummer ist es uns geglückt! 😉

Ein ehemaliger Lokschuppen stand als letzter Posten auf der ToDo Liste. Er war frei zugänglich und hatte seinen Reiz dadurch, dass davor noch einige Loks standen und sich im inneren auch noch einige gute Motive boten.

Natürlich wollt ihr jetzt wissen, wo sich die Locations befinden. Wir geben zum Schutz der Objekte selbstverständlich keine Adressen heraus.

Etwas das auf keiner WebRock Tour fehlen darf ist die Blaue Stunde. Diese verbrachten wir dieses mal in Lille, Frankreich.

Bis die Tage

Gut Licht!

Thomas M. Weber

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Löse die Aufgabe um den Kommentar freizuschalten! (Sicherheitscode) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.