Im Osten nichts Neues…

aus fotografischer Sicht muss man sagen: Zum Glück! Wir von WebRock lieben das Marode, sind immer auf der Suche nach verlassenen Industrieanlagen, Villen oder wie in diesem Fall, einem Hotel.
Wir waren am vergangenen Wochenende im Harz unterwegs. Genauere Ortbeschreibungen wird es zum Schutz der besuchten Anlagen und Orte nicht geben.
Als erstes besuchten wir die ehemalige Abhöranlage des MfS auf dem Brocken. Leider war das Wetter dort oben dermassen schlecht, dass wir den Berg schnell wieder verlassen haben. Weiter ging es zu einem ehemaligen Hotel, genannt Dachsbau. Es steht mitten in einem kleinen Dorf von einem Bauzaun umgeben. Bislang blieb es von dem bei uns im Westen üblichen Vandalismus weitestgehend verschont. Die hölzerne Drehtür am Hotel Eingang war intakt und auch keine Scheibe zerschlagen. Die goldene Schrift auf einigen Türscheiben war noch zu lesen, in der Telefonzentrale stand noch ein Fernschreiber und auch die Hotelzimmer waren teilweise noch möbliert.
Eine weitere Station war das Wernigeroder Schloss und der Ortskern zur blauen Stunde.

Am nächsten Tag besuchten wir ein Stollensystem, in dem während des Krieges die V2 und die V1 hergestellt wurden. Der Stollen ist auf einer Länge von ca. 250m begehbar und ist in dem Zustand erhalten geblieben, den er seit der versuchten Sprengung von 1947 hat.

Die vorletzte Station war das Erlebnisbergwerk „Glück Auf“ in Sondershausen. Es handelt sich dabei um die älteste befahrbare Kaligrube der Welt. In rund 600m Tiefe und angenehmen 23°C legten wir ca. 15km auf einer offenen LKW-Pritsche zurück. Immer wieder blieben wir an verschiedenen Orten stehen an denen es Abbau- und Fördertechnik zu sehen gab. Sogar eine Bootsfahrt über einen unterirdischen Salzsee haben wir gemacht. Es war eine sehr beeindruckende Führung an der wir dort teilnehmen durften. Die 2,50 EUR für die Fotografiererlaubnis waren gut angelegt. 😉
Zum Abschluss des Tages blieben wir in Sondershausen und verbrachten die Blaue Stunde am Sondershausener Schloss.

Hier nun einige Impressionen unserer anstrengenden aber auch sehr spannenden Tour in den Osten der Republik.

HSB Harzer Schmalspur Bahn Abhöranlage des MfS Sektempfang Hoteleingang "Dachsbau" Rezeption "Dachsbau" Vorratsraum Fernschreiber VEB Elektromotorenwerk Hartha Drehtür Markststrasse Wernigerode Rathaus Wernigerode Marktplatz Wernigerode Plastik am Krematorium Bahre Krematorium Dora Mittelbau Verbindungsstollen V1 Raketenmotor V1/V2 Raketenproduktion V1/V2 Raketenproduktion Steuerpult Abgestellt Munitionsproduktion Unterirdischer Salzsee Bootstour Sprenglochbohrwagen II Sprenglochbohrwagen I Sprengstoffladefahrzeug Bohrer Grubentelefon Arbeit spart... Helmpflicht Kalibergwerk Sondershausen Schloss Sondershausen Innenhof Schloss Sondershausen

Gut Licht

Thomas M. Weber

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Löse die Aufgabe um den Kommentar freizuschalten! (Sicherheitscode) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.