DRK Nachtübung

„Während der Nachtwanderung einiger Jugendlicher im Randgebiet Emsdettens kam es zu einem tragischen Unfall auf einem Bauernhof. Ein Teil der Gruppe wurde von einem Trecker fasst und überfahren. Zwei verletzte Personen liegen unter dem Traktor, eine davor.“
Hierbei handelte es sich um eine Übungssituation für das DRK Bad Bentheim.

 

Nicht nur für die Rettungskräfte gestaltete sich die Situation sehr schwierig. Auch für uns Fotografen war es extrem schwierig, bei miesesten Lichtbedingungen einigermaßen vernünftige Bilder zu machen.
Wir schraubten die Lichtempfindlichkeit auf schwindelerregende ISO 6400 und ließen die Blende so weit als möglich offen.
Einen Blitz setzten wir bewusst nicht ein. Daher ist die Lichtsituation auf den Bildern genau die, die wir auch dort vorgefunden haben.

Gut Licht!

Thomas M. Weber

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Löse die Aufgabe um den Kommentar freizuschalten! (Sicherheitscode) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.