Berg Werk

Daniel Hofmann und Matthias Grese mit ihrer Firma fit4track luden zum letzten Trackday des Jahres auf den Bilster Berg bei Bad Driburg. Über die Strecke in dem ehemaligen britischen Munitionsdepot habe ich bereits mehrmals sehr begeistert geschrieben. Noch immer zieht der Kurs mich in seinen Bann. Er beinhaltet Gefälle von 26% und Steigungen von 21%. Eine 4,2km lange Runde um den Kurs führt über 44 Wannen und Kuppen, sowie 9 Rechts- und 10 Linkskurven. Insgesamt muss eine Höhendifferenz von 72m überwunden werden.

DSC_9446

Als Fahrer kann man ein Halbtags- oder Ganztagsticket buchen oder eine Mitfahrt in einem Porsche GT3 erleben. Auf Wunsch bekommt man seinen persönlichen Coach an die Seite, um sich und sein Auto näher an die Grenzen des machbaren zu bringen.

Unter dem Link: http://webrock-foto.de/bilder-download/ stehen alle Bilder des Tages zur Ansicht nach Startnummern sortiert zur Verfügung und können auch bestellt werden.

Ab Oktober/November wird es neue Termine für das Jahr 2015 geben. Als Appetizer zeige ich hier ein paar Bilder des letzten 2014er Trackdays am Berg auf den „Geilsten 4,2 km der Welt“. (Hermann Tilke)

Bilder

Gut Licht!

Thomas M. Weber

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Löse die Aufgabe um den Kommentar freizuschalten! (Sicherheitscode) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.